“Teilen, was ich bin und habe!?”

Ich lese zurzeit ein sehr interessantes Buch, das mich sehr herausfordert. Es heißt „Teilen, was wir sind und haben“ von Lind und Tshimika. Wie der Titel schon sagt befasst sich das Buch mit der Auseinandersetzung des Teilens als biblischen Auftrags. Was für eine Verantwortung haben wir als Christen untereinander und für die Welt. Während ich …

“Anfang & Ende”

Heute hat das neue Semester angefangen. Ein neuer Start – was bleibt vom alten übrig? Bei den Studierenden hoffentlich mehr Kompetenz und Handlungsspielraum Theologie & Pädagogik für sich selbst und im Kontext der Gemeinde zu leben und anzuwenden. Bei mir? Einige Erkenntnisse, den Unterricht zu verbessern und 120 Klausuren (Gemeindepädagogik), Semesterarbeiten (Leiterschaft & Missiologie) & …

“Wie haben wir das zu deuten?”

Gestern morgen fanden wir diese nette Botschaft an unserer Hauswand. Dazu würden Blumentöpfe und ein Gartenzaun zerstört. Tja, das beschauliche Marburg verliert auch langsam seine Unschuld. Weiß noch nicht genau wie ich das ganze deuten soll, ob wir zufällig Betroffene von Randalierern wurden oder ab wir gezielt ausgesucht wurden. Auf alle fälle finde ich es …

“Aus welchem Milieu kommst du?”

Das Institut „Sinus Sociovision“ ist Spezialist für psychologische und sozialwissenschaftliche Forschung und erstellt jedes Jahr eine große Milieustudie für Deutschland. Ich finde das aus mehreren Gründen interessant, zum einen wo ordne ich mich selbst ein, meine Freunde, meine Gemeinde? Zum anderen wo liegen denn die meisten Gemeinden? Dieser Gedanke deprimiert mich, da die meisten Gemeinden …

“Zwischenraum”

Befinde mich beruflich gerade im Zwischenraum zweier Semester. Das alte Semester ist letzte Woche zu Ende gegangen und nächste Woche beginnt das neue. Dazwischen liegt unsere Studienwoche. Das ist immer eine spannende Zeit, die Woche ist meistens sehr voll, da wir vierzehn unterschiedliche Blogseminare anbieten, von Gottesdienstgestaltung über Theater bis zu Seelsorge (Auswirkung von familiären …