„Von bedingungsloser Liebe in einer pluralistischen Welt“

Der erste Tag der 6. MarburgerStudientage Gesellschaftstranformation ist vorbei und es war so spannend und bereichend wie erhofft. Der Yale Professor Miroslav Volf hat vor allem zum Thema Versöhnung im Kontext einer pluralistischen Welt gesprochen. Im ersten Grundsatzreferat sprach Volf von der Bedingungslosigkeit der Liebe Gottes als trinitarisch-theologische Grundvoraussetzung für den Glauben und für jegliche …

„Wie viel Himmel geht auf Erden? Quergedachtes zur Jahreslosung“

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 Wir leben in einer Zeit weitreichender gesellschaftlicher Umbrüche, die Menschen auf der ganzen Welt in herausfordernde Situationen bringen Deshalb suchen viele Menschen auf ganz unterschiedliche Weise Sicherheit und Heimat. Die Band Silbermond hat dies für eine ganze Generation passend gesungen: „Gib mir …

„Dürfen Muslime und Christen zusammen Gottesdienst feiern?“

„Vor Kohle sind wir alle gleich und vor Gott?“ Schon im Vorfeld gab es eine große Diskussion um den heute ausgestrahlten ZDF Fernsehgottesdienst aus der baptistischen Friedenskirche in Kamp-Lintfort. Zum 100jährigen Bergbaujubiläum feierten Christen und Muslime zusammen einen Gottesdienst. Dies stieg vor allem bei konservativen Christen auf viel Widerspruch, von Religionsvermischung und Verharmlosung des Islam …

„Himmel & Hölle“

Gestern war ich eingeladen zum Thema „Himmel & Hölle“ zu sprechen. Ein weites und wichtiges Thema, was an diesem Tag vor allem vor Hintergrund der „Bell Diskussion“ und seinem Buch „Love wins“ verstanden werden sollte. So gab es, wie erwartet, eine anregende Diskussion, die aber bei weitem nicht die Schärfe unserer amerikanischen Geschwister hatte, wie …