„Gesellschaftsrelevanter Gemeindeaufbau in ländlichen Gebieten“

Durch die weltweite Urbanisierung hat sich in den letzten Jahres vieles auf die Veränderung von „Stadtgemeinden“ konzentriert, was auch sehr gut ist. Leider sind die traditionellen Dorfgemeinden etwas vergessen worden. Deshalb veranstalten wir zu dem Thema „Gesellschaftsrelevanter Gemeindeaufbau in Kleinstädten und ländlichen Gebieten“ am Samstag, 26. November 2011 in Herrenberg einen tollen regionalen Studientag. Mit …

„Stille & Gelassenheit“

Ich arbeite in einem Werk, welches das große Vorrecht bietet zwei Mal im Jahr einen Stillen Tag zu haben. Alle Mitarbeitenden, Studierenden und Dozierenden nutzen den Tag für Stille, Einkehr und Begegnung. Zu Beginn des Tages haben wir uns in der Marburger „Kugelkirche“ getroffen und mein Kollege Martin Rauh hat uns auf diesen Tag eingestimmt. …

„Weltbild & Wahrheit“ Part 2

Der letzte Blogeintrag hat doch mehr Diskussionen hervorgebracht als ich es gedacht hätte. Dabei sind es ja erst die Vorüberlegungen und die spannenden Fragen kommen ja erst noch. Anyway, mal sehen was noch passiert, ist ja auch ein sehr spannendes und herausforderndes Thema, das man auch ohne die beiden Schlagwörter (Weltbild& Wahrheit) populärer mit der …

„Weltbild & Wahrheit“ Part 1

Vor einiger Zeit hatte ich eine interessante Diskussion in der es um die (subjektive) Wahrnehmung unserer Wirklichkeit ging und somit auch um unseren Glauben und die alte Frage nach der Wahrheit. Die Diskussion ging in etwa so: Mann: Also Herr Faix, jetzt mal Butter bei de Fische, gibt es jetzt die eine unverfälschte Wahrheit oder …

„Emergent Forum 2011 in Berlin“

Ich freue mich, dass dieses Jahr wieder das Emergent Forum stattfinden. Dieses mal in der Hauptstadt, vom 25. bis 27. November 2011, unter dem dem schönen Thema. „WeltKulturErbe“ statt. Es ist immer ein Höhepunkt des Jahres, weil ich das was dort angekündigt wird, wirklich erlebe: Das Emergent Forum ermöglicht kreative und mutmachende Gespräche jenseits von …

„Lob des Zweifels. Was ein überzeugender Glaube braucht“ von Peter L. Berger & Anton Zijderveld

Der bekannte Religionssoziologe Peter L Berger hat sich für sein neues Buch Verstärkung vom Kultursoziologen und Philosophen Anton Zijderveld geholt. Zusammen entwerfen sie ein Bild des Glaubens, wie er in unserer westlichen Kultur leben und überlegen kann. Dies könne zum einen durch Abgrenzung (von Fundamentalismus und Relativismus) geschehen und zum anderen durch den Zweifel, der …

„Mentoring als Chance!“

Nach dem ich vor einigen Wochen von einem Professor angesprochen und gefragt wurde, was denn Mentoring sei, dachte ich, das es gut wäre noch mal auf die tolle Möglichkeit des Mentoring hinzuweisen. Seit vielen Jahren habe ich einen Mentor und profitiere sehr davon und gebe auch gerne meine Erfahrung an meine drei Mentees weiter. Dabei …

„Himmelfahrt, Hoffnung & Menschensohn“

Jesus sagte: Ich bin es. Und ihr werdet den Menschensohn zur Rechten der Macht sitzen und mit den Wolken des Himmels kommen sehen. (Mk 14,62) Jesus werden im Neuen Testament unterschiedliche Titel zugesprochen, die wichtigsten sind Christus (Messias), Kyrios (Herr) und Sohn Gottes, sie sind Ausdruck des vielschichtigen Jesusbildes. Die Bezeichnung Menschensohn ist dabei vielfach …

„Ohne Religion wäre die Welt besser dran“

Am 24. März fand in der Villa Elisabeth in Berlin die erste Veranstaltung von DisputBerlin! statt. Acht prominente Vertreter diskutierten über das Thema „Ohne Religion wäre die Welt besser dran“. Pro VertreterInnen waren:Necla Kelek Alan Posener Monika Frommel Philipp Möller Contra VertreterInnen waren:Wolfgang Huber Gloria von Thurn und Taxis Wilhelm Imkamp Matthias Matussek Die Diskussion …