„Himmel oder Hölle? Love wins!“

Diese Woche gab es im Unterricht am mbs mal wieder engagierte Diskussionen zum Thema „Allversöhnung“ und den dazu gehörigen Fragen nach Himmel und Hölle, nach Liebe und Gerechtigkeit und wie Weltbild und Glaube im dazu im Widerstreit stehen. Spannend. Passend dazu schwappt die ebenso interessante und viel heftigere Diskussion aus Amerika um das neue Buch …

„Kleine Theologie der Arbeit“ Part 2″

Nach der allgemeinen Einführung zum Thema Arbeit begründet die „Oxford Erklärung“ aufgrund des 1. & 2. Schöpfungsberichts die anthropologische Bedeutung von Arbeit im Bezug auf den Menschen: „Arbeit entspricht dem ausdrücklichen Zweck, zu dem Gott die Menschen ursprünglich schuf “. Arbeit ist also nicht „nur Joch“, sondern spiegelt auch eine Wesensart Gottes wieder. Arbeit bedeutet …

„Kleine Theologie der Arbeit (1)“

Im Urlaub habe ich mal wieder, pünktlich zum 20. Jahrestag, die Oxford Erklärung gelesen. Von den nachdenkenswerten Gedanken inspiriert, habe ich mir, unterstützt von Miroslavs Volfs Ausführungen, Gedanken über „Arbeit“ gemacht. Wann könnte man dies besser tun als im Urlaub. Was ist Arbeit in Gottes Absicht? Wenn in der Theologie über Arbeit gesprochen wird, dann …

„Leben in ungerechten Strukturen“

In den letzten Monaten habe ich immer wieder über nachhaltigen Lebensstil nachgedacht und ich hoffe, dass es auch Stück für Stück zur Umsetzung kommt, wobei ich merke wie schwer mir das fällt. Denn je mehr ich nachdenke, mich informiere etc. je komplizierter scheint ein „gerechtes Leben“ zu sein. Einfach ist zumindest die Einteilung in zwei …