„Berufung: Der rote Faden deines Lebens. Part 3: Unterschied zwischen einem gelingenden und einem erfolgreichen Leben“

Die Frage nach der eigenen Berufung führt meines Erachtens nicht zwangsläufig zu einem erfolgreicheren Leben. Auch wenn uns die Konsumgesellschaft immer wieder einflüstert, dass wir „better, faster, bigger, more“ werden müssen. Nein, beim Thema Berufung geht es um ein gelingendes Leben und das ist meiner Meinung ein fundamentaler Unterschied. Erfolg misst sich immer an anderen. …

„Gemeinde im Kontext. Neue Ausdrucksformen gemeindlichen Lebens“

Wer schon immer mal wissen wollte was eine ‚Toblerone-Kirche’ ist, was sich hinter ‚fresh expressions’ in Deutschland verbirgt und wie Gemeindegründung innerhalb der ev. Kirche aussieht, der sollte schnellstens zu ‚Gemeinde im Kontext. Neue Ausdrucksformen gemeindlichen Lebens’ greifen. Ein frisches Buch über neue Gemeindeformen, herausgegeben von den beiden Greifswalder Mitarbeitern Christiane Moldenhauer und Georg Warnecke. …

„Nutella für Kinder – nicht von Kindern. Gibt es eine Chance für Fairrero?“

Gestern fand der Micha-Informations-und Aktionstag der Micha InitiativeMarburg statt, an dem über 33 000 Unterschriften für ein faires Nutella dem Ferrero Konzern übergeben wurden. Die Veranstaltung wurde am Nachmittag mit verschiedenen Workshops „Schokoladenträume“ oder „Sich als Alltagsprophet für mehr Gerechtigkeit engagieren“ eröffnet. Nach einem Stehempfang gab es eine Reihe guter Grußworte vom Marburger Bürgermeister Dr. …

„Warum Mentoring heute unverzichtbar ist! Bericht vom ersten Mentoringkongress“

Am Samstag fand der erste christliche Mentoringkongress in Marburg statt. Es gab es ein interaktives und abwechslungsreiches Programm, das von Pfarrer Stefan Pahl mit dem Vortrag „Warum Mentoring heute unverzichtbar ist“ begonnen wurde. Darin betonte er, dass Mentoring in der Wirtschaft und in der Hochschullandschaft boomt und in den Kirchen und Gemeinden jetzt langsam ankommt. …

„Inspirieren, Lernen, Vernetzen: Erster christlicher Mentoringkongress findet im April statt“

Der Countdown läuft: Noch zehn Tage bis zum ersten Mentoringkongress in Marburg. Ich freue mich sehr darauf, da Mentoring ein echtes „Herzensthema“ von mir ist. Deshalb heute die Einladung zu einem kreativen Tag mit zwei Vorträgen, neun Workshops, vier Best Practices Beispielen, zwei Interviews und einer tollen Aktionsfläche. Hier die Pressemeldung: Unter dem Motto „Inspirieren, Lernen, Vernetzen“ findet am 13. April …

„Glauben zwischen politischem Pluralismus und religiösem Exklusivismus“

Der zweite Tag unserer Marburger Studientage Gesellschaftstransformation ist vorbei und ich bin dankbar und inspiriert nach Hause gekommen. Miroslav Volf hat das Thema vom gestrigen Tag aufgenommen und konsequent weitergeführt, indem er sagte, dass der biblisch-theologische Auftrag des christlichen Glaubens in einem Wort zusammenzufassen ist: Versöhnung. Vier Stichworte umschreiben diesen zentralen Begriff seiner Meinung dabei: …

„Von bedingungsloser Liebe in einer pluralistischen Welt“

Der erste Tag der 6. MarburgerStudientage Gesellschaftstranformation ist vorbei und es war so spannend und bereichend wie erhofft. Der Yale Professor Miroslav Volf hat vor allem zum Thema Versöhnung im Kontext einer pluralistischen Welt gesprochen. Im ersten Grundsatzreferat sprach Volf von der Bedingungslosigkeit der Liebe Gottes als trinitarisch-theologische Grundvoraussetzung für den Glauben und für jegliche …