„Ist Glaube machbar? Über den Sinn und Unsinn christlicher Erziehung“

Momentan werte ich die Umfrage „Ich bin in einer christlichen Familie aufgewachsen. Eine Untersuchung zur christlich-familiären Sozialisation im Wandel der Zeit.“ aus, an der erfreuliche 1756 christliche Mütter und Väter teilgenommen haben. Neben den vielen spannenden Ergebnissen zu Gottesbildern, Erziehungsstilen, Ritualen, Gewalt in der Erziehung und vielem mehr beschäftigt mich gerade die übergeordnete Frage: Können …

„Menschenwürde zwischen moralischer Allmachtsphantasie, ökonomischer Anpassung und existenzieller Notwendigkeit. Die Diskussion um die Menschenwürde und die Aufgabe der Christen.“

Vor ein paar Wochen hat die Micha-Initative ihr zehnjähriges Jubiläum gefeiert und ich durfte einen Vortrag über ein sehr interessantes Thema halten: „Glaubens-Perspektive – Begründung zur Würde in der Bibel“. Ein spannendes Thema, nicht nur heute am Weltflüchtlingstag, sondern leider ein alltägliches Thema, denn die Menschenwürde ist umstritten wie schon lange nicht mehr. Obwohl die …

Jetzt mitmachen: Spannende Studie zu den Glaubens- und Lebenswelten von Jugendlichen.

Durch die gesellschaftlichen Veränderungen der letzten Jahrzehnte ist eine neue global und digital geprägte Generation herangewachsen, die ein ganz eigenes Profil entwickelt hat. Dies gilt auch für die neue christliche Jugendbiographie, die für viele nicht richtig fassbar ist. Auf der einen Seite sind viele geistlich aktiv, auf der anderen Seite skeptisch gegenüber Kirchen und Gemeinden (oder …

„Gemeinsam und engagiert für Jesus. Christival: Ein kritischer Blick zurück.“

Nun ist es also vorbei, das größte evangelische Jugendfestival und 13.600 junge Menschen haben daran teilgenommen. Fünf Tage wurde gefeiert, getanzt, gebetet, gesungen und Bibel gelesen. Keine Frage, es war ein riesiges Fest und die Stimmung war großartig und ansteckend. Die Stadt Karlsruhe, die Evangelische Landeskirche Baden und die Ev. Allianz waren hervorragende Gastgeber. Eine Frage, …

„Jesaja 58: Ein Schrei nach Gerechtigkeit! Oder: Wider die schleichende Gewöhnung an die Ungerechtigkeit in unserem Alltag“

„Rufe, so laut du kannst! Lass deine Stimme erschallen wie eine Posaune! Halte meinem Volk, den Nachkommen Jakobs, ihr Unrecht und ihre Vergehen vor! … Löst die Fesseln der Gefangenen, nehmt das drückende Joch von ihrem Hals, gebt den Misshandelten die Freiheit und macht jeder Unterdrückung ein Ende! Ladet die Hungernden an euren Tisch, nehmt …

„Glauben heißt, die Grenzen in vorgreifender Hoffnung überschreiten. Happy Birthday Jürgen Moltmann zum 90.“

„Ohne die Christuserkenntnis des Glaubens wird die Hoffnung zur Utopie, die sich in leere Luft streckt. Ohne die Hoffnung aber verfällt der Glaube, wird er zum Kleinglauben und endlich zum toten Glauben. Durch den Glauben kommt der Mensch auf die Spur des wahren Lebens, aber allein die Hoffnung erhält ihn auf dieser Spur. So macht …